August 7, 2022

Unfallmotorrad: Geld für Ihr beschädigtes Modell!

2 min read
Unfallmotorrad verkaufen

1. Verkaufen Sie!

Sie haben ein Unfallmotorrad? Verkaufen Sie es auf den jeweiligen Plattformen oder bei professionellen Anbietern. Sie können Ihr Unfallmotorrad schnell verkaufen und die Profis nehmen es gerne an. Seit vielen Jahrzehnten teilweise kaufen diese Anbieter Unfallmotorräder in allen Zuständen, von allen Herstellern und Marken. Ein solider Anbieter bietet Ihnen zudem einen fairen und relativ hohen Preis für Ihr Fahrzeug. Es ist auf jeden Fall finanziell für Sie besser, als wenn Sie das Motorrad verschrotten müssen. Hier zahlen Sie oftmals drauf.

2. Bequeme Abholung

Wenn man sich einigt, holt das Profi-Unternehmen für Unfallmotorräder das Fahrzeug bei Ihnen ab. Sie haben also auch hier keinerlei Kosten. Direkt bei Ihnen zu Hause wird das Fahrzeug aufgeladen. Oder Sie haben eine Werkstatt? Kein Problem! Die Profis kommen auch in die Werkstatt. Wenn ein Abschleppwagen nötig ist, haben die Profi-Anbieter diesen mit dabei. Auch die Abmeldung erledigt der Profi für Unfallmotorräder für Sie auf Wunsch. Sie können sich dann in Ruhe beim Anbieter selbst vor Ort auf dem Platz nach einem neuen Bike umschauen, denn viele bieten zum Ankauf der beschädigten Motorräder auch neue Fahrzeuge an. Ihr Unfallmotorrad ist jedenfalls in besten Händen und Sie erhalten einen fairen Preis für Ihr Modell.

3. Viele Arten von Schäden

Ihr Unfallmotorrad kann viele Arten von Schäden haben: den Parkschaden, einen Auffahrunfallschaden, einen Wildunfallschaden oder Sie haben Reifenschäden, eine verzogene Karosserie, einen Motorschaden oder einen Getriebeschaden. Auch bei Totalschaden kauft der Anbieter Ihr Unfallmotorrad. Die gebrochene Gabel, der Radschaden, der gebrochene Lenker und vieles mehr sind kein Hindernis für den Profi, Ihr Unfallmotorrad in Anzahlung zu nehmen. Auch Schrottautos nehmen die Profis an. Das gegenseitige Vertrauen ist hier ein Muss und alles läuft auf der Basis einer guten und optimierten Zusammenarbeit. Der Kunde soll sich wohl fühlen und nicht ausgenützt. Die Zylinderkopfdichtung war defekt? Kein Thema, das Unfallmotorrad wird in Zahlung genommen. Es lohnt sich keine Reparatur mehr für Ihren Motorschaden? Auch hier ist diese Adresse die richtige Wahl.